Werte und Prinzipien

EUPATI baut auf der Stärke einer vielfältigen Gruppe von Interessengruppen aus verschiedenen Phasen und Perspektiven des Arzneimittelentwicklungsprozesses auf. Das Fachwissen und die Erkenntnisse von EUPATI-Konsortialpartnern, Netzwerkmitgliedern und externen Beratern wurden durch qualitative und quantitative Untersuchungen sowie eine systematische Literaturrecherche unterstützt, die von EUPATI vor der Erstellung von Inhalten durchgeführt wurde.

EUPATI-Verhaltenskodex skizziert die Arbeitskultur und den Geist der „angenommenen guten Absicht“ innerhalb von EUPATI, während die EUPATI Ethischer Rahmen skizziert die ethischen Grundregeln.

Sie gelten für alle EUPATI-Partner und alle an der Durchführung von Arbeiten für EUPATI beteiligten Personen (als „Mitwirkende“ bezeichnet).