Privatsphäre

EUPATI verpflichtet sich, die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu schützen und zu respektieren. Diese Datenschutzerklärung beschreibt, warum und wie wir personenbezogene Daten erheben und verwenden, und enthält Informationen zu den Rechten des Einzelnen. Außerdem wird detailliert beschrieben, was im Falle einer Sicherheitsverletzung passiert und wie diese minimiert werden.

Sie gilt für personenbezogene Daten, die EUPATI von Einzelpersonen zur Verfügung gestellt werden. Wir können personenbezogene Daten, die uns zur Verfügung gestellt werden, für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke oder vor der Erhebung personenbezogener Daten verwenden.

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare lebende Person beziehen. Bei der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten ist es unsere Politik, transparent zu machen, warum und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten für verschiedene Zwecke. Die Art der Erhebung, die rechtmäßige Grundlage für die Verarbeitung, Verwendung, Offenlegung und Aufbewahrungsfristen für jeden Zweck sind in den entsprechenden Abschnitten unten aufgeführt.

Die personenbezogenen Daten, die uns zur Verfügung gestellt werden, sind NUR direkt von der betroffenen Person zur Verfügung gestellt.

Wir nehmen die Sicherheit aller Daten, die wir speichern, ernst. Die Mitarbeiter sind in Datenschutz, Vertraulichkeit und Sicherheit geschult. Wir verfügen über einen Rahmen von Richtlinien und Verfahren, die sicherstellen, dass wir regelmäßig die Angemessenheit der Maßnahmen überprüfen, die wir getroffen haben, um die von uns gespeicherten Daten zu schützen. Die Administratorrollen für Moodle, WordPress und Box werden regelmäßig überprüft, und vertrauliche und persönliche Informationen sind auf eine Wissensbasis beschränkt.

Sicherheit

Alle Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden auf den sicheren Servern unserer Anbieter gespeichert. Wenn wir Ihnen ein Passwort gegeben haben (oder wenn Sie ein Passwort gewählt haben), mit dem Sie auf bestimmte Teile unserer Moodle-Plattform zugreifen können, sind Sie dafür verantwortlich, dieses Passwort vertraulich zu behandeln. Ihr Konto und Ihr Passwort werden Ihnen als Einzelperson ausgestellt. Wir bitten Sie, Ihr Passwort an niemanden weiterzugeben.

Leider ist und kann die Übertragung von Informationen über das Internet nicht vollständig sicher sein. Obwohl wir unser Bestes tun, um Ihre persönlichen Daten zu schützen, können wir die Sicherheit Ihrer auf unsere Website übertragenen Daten nicht garantieren. Jede Übertragung erfolgt auf eigenes Risiko. Sobald wir Ihre Informationen erhalten haben, werden wir strenge Verfahren und Sicherheitsfunktionen anwenden, um unbefugten Zugriff zu verhindern.

Daten, die wir halten

Moodle – E-Learning-Plattform für den EUPATI Patient Expert Course

Wir bieten Dienstleistungen für Personen an, die unsere EUPATI Moodle-Plattform nutzen.

3.1.2 Welche Daten werden gesammelt?

Wenn ein neuer Benutzer erstellt wird, werden mindestens folgende Daten erfasst:

  • Email
  • Vorname
  • Nachname

Möglicherweise sammeln wir andere Informationen, bei denen es sich freiwillig handelt, z. B. Adresse, Profil und Profilbild. Benutzern wird eine Kohorte zugewiesen, und Informationsnachrichten werden per E-Mail an Benutzer gesendet. Daten zur Anmeldeaktivität werden aufgezeichnet (Erster Zugriff, Letzter Zugriff, Letzte IP-Adresse).

Wir zeichnen Daten über Ihre Fortschritte während des EUPATI-Kurses und Ihre Beiträge zu Diskussionsforen auf.

EUPATI Toolbox

Ein Merkmal von www.eupati.eu ist, dass Einzelpersonen die EUPATI-Kommunikation abonnieren können. Es gibt keine anderen Fälle, in denen personenbezogene Daten erhoben werden.

Double Opt-In und Protokollierung: Der Registrierungsprozess für die EUAPTI-Kommunikation erfolgt nach einem sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie aufgefordert werden, Ihre Registrierung zu bestätigen. Diese Bestätigung ist erforderlich, damit sich niemand mit Ihren persönlichen E-Mail-Adressen registrieren kann. Die Registrierung für die EUPATI-Kommunikation wird protokolliert, um den Registrierungsprozess gemäß den gesetzlichen Anforderungen nachzuweisen. Dies beinhaltet die Speicherung der Registrierung und der Bestätigungszeit sowie die IP-Adresse. Ebenso werden alle Änderungen Ihrer beim Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Box

Die Box-Plattform wird von Mitgliedern des EUPATI-Konsortiums als versioniertes Dokumenten-Repository verwendet. Der Zugriff auf das System ist nur auf Einladung und passwortgeschützt. Vertrauliche Dokumente werden nur an diejenigen weitergegeben, denen die Erlaubnis dazu erteilt wurde. Öffentliche Dokumente (wie die EUPATI PowerPoint-Vorlage) werden schreibgeschützt freigegeben.

WordPress

Die WordPress-Plattform wird von EUPATI-autorisierten Benutzern zum Veröffentlichen von Inhalten verwendet www.eupati.eu und die Unterseiten der nationalen Plattform. Der Zugriff auf das System ist passwortgeschützt und jedes Update muss von einer entsprechenden PLATA begleitet werden, die auf der BOX gespeichert ist.

Welche Daten werden für die EUPATI-Kommunikation gesammelt?

Wenn Sie sich anmelden, um mindestens eine Mitteilung von EUPATI zu erhalten, müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Einverständnis angeben, um verschiedene Arten von Kommunikation zu erhalten.

Sie können sich auch freiwillig melden, um zusätzliche Informationen bereitzustellen, insbesondere: Name, Land, Organisation, Stakeholder und Mitglied der nationalen Plattform, damit EUPATI Ihnen eine gezieltere Kommunikation bietet.

Bewerbungen für den EUPATI-Kurs

Die Daten zur Antragsübermittlung für die aktuelle Kohorte werden sicher in Box gespeichert. Antragsteller für frühere Kohorten werden in einer kennwortgeschützten Sicherung archiviert. Die Teilnehmer können gebeten werden, während des gesamten Kurses Feedback-Umfragen auszufüllen. Diese Daten sind anonymisiert.

Abonnenten von EUPATI-Webinaren

Diejenigen, die eine Einladung zu einem EUPATI-Webinar annehmen möchten, werden gebeten, die folgenden obligatorischen Daten anzugeben: Name, E-Mail, Organisation, Land & Profil. Das GoToWebinar-Tool wird zum Senden des Webinars verwendet. Die Teilnehmer erhalten möglicherweise eine Folge-E-Mail, in der sie aufgefordert werden, Informationen über zukünftige Webinare zu erhalten, und werden gebeten, nach dem Webinar eine Umfrage auszufüllen. Diese Daten sind anonymisiert.

Welche Daten werden für die EUPATI-Kommunikation gesammelt?

Wenn Sie sich anmelden, um mindestens eine Mitteilung von EUPATI zu erhalten, müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Einverständnis angeben, um verschiedene Arten von Kommunikation zu erhalten.

Sie können sich auch freiwillig melden, um zusätzliche Informationen bereitzustellen, insbesondere: Name, Land, Organisation, Stakeholder und Mitglied der nationalen Plattform, damit EUPATI Ihnen eine gezieltere Kommunikation bietet.

Unsere Konsortialmitglieder

Wir sammeln personenbezogene Daten von Mitgliedern des EUPATI-Konsortiums im Rahmen der Verwaltung, Verwaltung und Förderung unserer Geschäftsaktivitäten.

Wie lange speichern wir Daten?

Wir bewahren die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten so lange in einer Live-Umgebung auf, wie dies für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, als notwendig erachtet wird (einschließlich der geltenden Gesetze oder Vorschriften, in der Regel 6 Jahre). Wir können Daten länger aufbewahren, um unsere gesetzlichen Rechte und die gesetzlichen Rechte unserer Kunden zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen.

Darüber hinaus können personenbezogene Daten mit eingeschränktem Zugriff und anderen geeigneten Schutzmaßnahmen sicher archiviert werden, wenn eine weitere Aufbewahrung erforderlich ist.

Daten, die wir über Personen sammeln, die unsere Dienste nutzen

Wenn Personen unsere Website www.eupati.eu besuchen, werden Daten durch Nachverfolgung mit Google Analytics erfasst. Diese Daten sind allgemeiner Natur. Außer wie in Abschnitt 3.2 erwähnt, werden keine personenbezogenen Daten erhoben, wenn sich eine Person registriert, um EUPATI-Kommunikation zu erhalten.

Warum verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Personen, die sich für ein Abonnement anmelden www.eupati.eu indem Sie ihnen regelmäßig Updates oder Webinar-Einladungen per E-Mail senden.

Es gibt mehrere Gründe, warum wir die personenbezogenen Daten verarbeiten, die uns die Schüler bei der Verwendung des EUPATI Moodle zur Verfügung stellen. Als Beispiele umfassen diese;

  • Funktionalität. Damit Einzelpersonen einige Funktionen unserer Website nutzen können, müssen bestimmte personenbezogene Daten eingegeben werden, damit die Funktionen wie beabsichtigt funktionieren. Ein Beispiel hierfür ist die Kursberichterstattung und der Abschluss.
  • Sicherheit. Um unsere Website sicher zu halten, erfassen wir manchmal personenbezogene Daten, beispielsweise Anmeldeinformationen und andere Daten, mit denen die Identität einer Person bestätigt werden kann.

Welche Daten haben wir?

Die Daten, die wir speichern, hängen davon ab, welche Daten zu welchem Zweck eingegeben wurden.

Wenn Daten eingegeben wurden, um die Funktionalität unserer EUPATI Moodle-Plattform zu nutzen, können diese persönlichen Daten Namen, Adresse, E-Mail-Adresse, persönliche Beschreibung und Foto enthalten.

Wenn Daten eingegeben wurden, um die Funktionalität unserer Website www.eupati.eu zu nutzen, enthalten diese personenbezogenen Daten nur ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse.

Wenn Daten eingegeben wurden, um sich für ein Webinar zu registrieren, umfassen diese persönlichen Daten Name, E-Mail, Organisation, Land und Profil.

Wenn Daten automatisch erfasst werden, umfassen die Daten, die wir möglicherweise erfassen, technische Informationen, einschließlich der IP-Adresse (Internet Protocol), mit der der Computer einer Person mit dem Internet verbunden wird, Anmeldeinformationen, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellung und Browser-Plug-In Typen und Versionen, Betriebssystem und Plattform;

Andere Daten über den Besuch einer Person, einschließlich des vollständigen Clickstreams der Uniform Resource Locators (URL) zu, durch und von unserer Website (einschließlich Datum und Uhrzeit); Produkte angesehen oder gesucht; Seitenantwortzeiten, Downloadfehler, Besuchsdauer bestimmter Seiten, Informationen zur Seiteninteraktion (z. B. Scrollen, Klicken und Mouseover) und Methoden zum Durchsuchen der Seite.

Unsere Website www.eupati.eu verwendet Cookies, um Personen voneinander zu unterscheiden. Dies hilft uns, eine bessere Erfahrung beim Surfen auf unserer Website zu bieten und unsere Website zu verbessern.

Weitergabe personenbezogener Daten

Wir werden personenbezogene Daten nur dann an andere weitergeben, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, es sei denn, Sie haben uns zugestimmt

Von uns gespeicherte personenbezogene Daten können übertragen werden an:

  • Drittanbieter, die uns Anwendungen / Funktionen, Datenverarbeitung oder IT-Services bereitstellen. Wir setzen Dritte ein, um uns bei der Bereitstellung unserer Services zu unterstützen und unsere internen IT-Systeme bereitzustellen, auszuführen und zu verwalten. Zum Beispiel Anbieter von Informationstechnologie, Cloud-basierter Software als Dienstleister, Identitätsmanagement, Hosting und Management von Websites, Datenanalyse, Datensicherung, Sicherheit und Speicherdienste. Die Server, die die Cloud-Infrastruktur mit Strom versorgen und unterstützen, befinden sich in sicheren Rechenzentren auf der ganzen Welt, und persönliche Daten können in einem von ihnen gespeichert werden.
  • Organisationen von Drittanbietern, die uns anderweitig bei der Bereitstellung von Waren, Dienstleistungen oder Informationen unterstützen
  • Strafverfolgungs- oder Regulierungsbehörden oder solche, die durch Gesetze oder Vorschriften vorgeschrieben sind

Gelegentlich erhalten wir Anfragen von Dritten, die befugt sind, die Offenlegung personenbezogener Daten zu erwirken, z. B. um zu überprüfen, ob wir die geltenden Gesetze und Vorschriften einhalten, um eine mutmaßliche Straftat zu untersuchen, um gesetzliche Rechte zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen. Wir werden Anfragen nach personenbezogenen Daten nur erfüllen, wenn dies uns gemäß den geltenden Gesetzen oder Vorschriften gestattet ist.

Sicherheitsverstoss

Es wurden alle Anstrengungen unternommen, um ein solches Ereignis zu verhindern. Im unwahrscheinlichen Fall einer Sicherheitsverletzung werden die betroffenen Personen unverzüglich über das Ausmaß des Vorfalls und die ergriffenen Abhilfemaßnahmen informiert. Die EUPATI-Management- und Lenkungsgruppe wird ebenfalls informiert, und es werden Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass zukünftige Ereignisse verhindert werden.

Verarbeitungsorte

Personenbezogene Daten befinden sich nach Möglichkeit im Hoheitsgebiet der EU, können jedoch an einen Bestimmungsort außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übertragen und dort gespeichert werden. Es kann auch von Mitarbeitern außerhalb des EWR verarbeitet werden, die für einen unserer Lieferanten arbeiten. Wir werden alle angemessenen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung sicher behandelt werden.

Wir haben Schritte unternommen, um sicherzustellen, dass alle personenbezogenen Daten angemessen geschützt sind und dass alle Übermittlungen personenbezogener Daten außerhalb der EU rechtmäßig erfolgen. Wenn wir personenbezogene Daten außerhalb der EU in ein Land übermitteln, das von der Europäischen Kommission nicht als angemessener Schutz für personenbezogene Daten festgelegt wurde, erfolgt die Übermittlung im Rahmen einer Vereinbarung, die die EU-Anforderungen für die Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb der EU abdeckt.

Rechte des Einzelnen

Einzelpersonen haben bestimmte Rechte an ihren persönlichen Daten, und die für die Verarbeitung Verantwortlichen sind für die Erfüllung dieser Rechte wie folgt verantwortlich:

  • Einzelpersonen können den Zugriff auf ihre persönlichen Daten beantragen, die wir als Datenverantwortlicher gespeichert haben.
  • Einzelpersonen können uns auffordern, uns übermittelte personenbezogene Daten zu korrigieren oder uns gegebenenfalls über die entsprechende Website-Registrierungsseite oder durch Änderung der personenbezogenen Daten in den entsprechenden Anträgen, bei denen sie sich registriert haben, zu kontaktieren.
  • Einzelpersonen können verlangen, dass wir ihre persönlichen Daten löschen
  • Wenn wir personenbezogene Daten aufgrund einer Einwilligung verarbeiten, können Einzelpersonen ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem sie uns kontaktieren oder in einer von uns erhaltenen E-Mail auf den Link zum Abbestellen klicken.
  • Einzelpersonen haben möglicherweise andere Rechte, unsere Verarbeitung personenbezogener Daten und das Recht auf Datenübertragbarkeit einzuschränken oder zu widersprechen.
  • Einzelpersonen können Informationen über oder menschliches Eingreifen in eine von uns vorgenommene automatisierte Datenverarbeitung anfordern.
  • Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an [email protected]

Beschwerden

Wir hoffen, dass Sie dies niemals tun müssen. Wenn Sie sich jedoch über die Verwendung personenbezogener Daten beschweren möchten, senden Sie bitte eine E-Mail mit den Details Ihrer Beschwerde an [email protected]. Wir werden alle Beschwerden untersuchen und darauf reagieren.

Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde Ihres Landes einzureichen.

Datencontroller und Kontaktinformationen

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben oder wie und warum wir personenbezogene Daten verarbeiten, wenden Sie sich bitte an [email protected].

Änderungen unserer Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 24/05/18 aktualisiert.